Was wir bieten

Als Stadtteilbotschafter bist du für 18 Monate Stipendiat der Stiftung Polytechnische Gesellschaft. Damit hast Du die Chance, Dein Projekt zu verwirklichen. Und die Stiftung unterstützt Dich dabei, die Verantwortung für das Projekt zu übernehmen.

Seminare und Workshops

Zum ersten Mal ein eigenes Projekt über einen längeren Zeitraum zu realisieren, ist nicht ganz einfach. Du musst für Dein Vorhaben eintreten und andere von Deiner Idee überzeugen. Daher bietet Dir das Stipendienprogramm wichtiges Handwerkszeug zu den Themen Projektmanagement, Zeit und Selbstmanagement, Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikationsstrategien.

An den "Werk-Stadt-Tagen" triffst Du hier regelmäßig Deine Botschafter-Kollegen und kannst Dich mit ihnen beraten und Dir Inspiration holen. Die "Werk-Stadt-Tage" laufen im Co-Working-Prinzip ab und sind ein monatliches Angebot mitten in der Stadt.

Daneben bietet Dir die Stiftung viele Möglichkeiten zur Begegnung und zur Vernetzung mit Menschen in Frankfurt.

Mentoring

Auf unsere Hilfe kannst Du Dich verlassen! Du bekommst von der Stiftung einen Mentor zur Seite gestellt, der Dich bei Deinem Projekt unterstützt - von der Idee bis zur Umsetzung. Er hilft Dir bei der Planung, gibt praktische Tipps und vermittelt nützliche Kontakte. Er ist Ansprechpartner, Vertrauensperson und Brückenbauer, der Dir vor allem bei einem hilft: Dein eigenes Projekt zu verwirklichen.

Finanzielle Förderung

Als StadtteilBotschafter lernst Du zu planen und zu organisieren - und so Dein Projekt in die Tat umzusetzen. Für die Verwirklichung Deiner Idee bekommst Du von uns bis zu 3.000 Euro. Mit diesem Budget planst Du eigenverantwortlich und entscheidest in erster Linie selbst, was Dein Projekt braucht.