Generation 09/10

Raffaela Ahrendt

StadtteilBotschafterin für Niederursel

Ihr Hobby ist die Fotografie. Ihre Idee war es, möglichst viele Gesichter aus der „Nordi“, der Nordweststadt, vor die Linse zu bekommen und zu fotografieren. Je mehr, desto besser. Am Ende stand eine Ausstellung mit hohem „Wiedererkennungswert“, die zeigte, welche Gesichter die Nordweststadt ausmachen.

 

Valentino Aurea

StadtteilBotschafter für Sachsenhausen

Zwei Sportler aus Sachsenhausen – Valentino Aurea und Daniel Henke – zeigten es der Jugend in ihrem Stadtteil: die Freizeitangebote vor Ort im Viertel sind mannigfaltig. Um das zu untermauern, veranstalteten sie ein Fest mit vielen Spiel- und Sport-Aktionen. Anbieter sind Sachsenhäuser Vereine und Organisationen, die sich über Zulauf freuen.

 

Astghik Beglaryan

StadtteilBotschafterin für Hausen

Die junge Pianistin begeisterte Kinder für klassische Musik. In mehreren Workshops vermittelte sie ihnen hautnah die Welt und die Musik Wolfgang Amadeus Mozarts. Zum Schluss lud sie 600 Kinder und ihre Familien in den Mozart-Saal der Alten Oper zu einer musikalischen Reise durch die Epochen ein.

 

Esa Böttcher

StadtteilBotschafterin für Preungesheim

Was brauchen Kinder? Action! Und wo gibt‘s bessere Action als bei den Pfadfindern in Preungesheim? Esa Böttcher lud Kinder ein, „Gruppenleben“ zu schnuppern und gemeinsam Spaß an der Aktion zu haben. Und sie fuhr mit ihnen eine Woche lang ins Ferienlager – raus aus Frankfurt. Abenteuer pur!

 

Philipp Burckhardt

StadtteilBotschafter für Sachsenhausen

Mit einer einfachen Idee lockte Philipp Burckhardt künstlerische Talente hervor: Er ließ Skizzenbücher durch seinen Stadtteil wandern und lud ein, sich darin kreativ über den eigenen Stadtteil auszulassen. Am Ende der „Wanderung“ bestritt er mit den Werken eine beachtliche Ausstellung im Museum für Kommunikation am Schaumainkai.

 

Bican Erbasli

StadtteilBotschafter für den Frankfurter Berg

Bican Erbaslis Heimat ist der Frankfurter Berg, ein Stadtteil mit Herausforderungen. Bican wollte zeigen, dass „sein“ Berg nicht vor allem Problemviertel ist, sondern auch eine gute Heimat für viele. Er drehte einen Film, zeigte ihn den Menschen in seinem Stadtteil und diskutierte mit ihnen. Fazit: „Unser Frankfurter Berg ist nur dann schön, wenn wir ihn miteinander hegen und gestalten.“

 

Deniz Cöl

StadtteilBotschafter für den Dornbusch

„Was wir können, können wir nicht nur für uns. Das können wir gut auch andern beibringen!“ Mit diesem Motto starteten Deniz Cöl und Philip Geyer Computerkurse für Senioren. Und siehe da: sie teilten nicht nur ihre Kenntnisse und Fähigkeiten, sondern lernten auch noch selbst viel dazu. Zum Beispiel, dass Wissen etwas anderes ist als dessen Vermittlung.

 

Clemens Dörrenberg

StadtteilBotschafter für das Gallus

Als begeisterte „RadioX“-Hörer und -Moderatoren gaben Clemens Dörrenberg und Timo Reuter Teenies aus dem Gallus eine Stimme: in gemeinsamer Arbeit sammelten sie Interviews im Stadtteil und produzierten eine echte Radiosendung. Mit eigenen Texten, O-Tönen und Musik, ganz nach dem Geschmack der jungen Macher.

 

Phillip Geyer

StadtteilBotschafter für den Dornbusch

„Was wir können, können wir nicht nur für uns. Das können wir gut auch andern beibringen!“ Mit diesem Motto starteten Philip Geyer und Deniz Cöl Computerkurse für Senioren. Und siehe da: sie teilten nicht nur ihre Kenntnisse und Fähigkeiten, sondern lernten auch noch selbst viel dazu. Zum Beispiel, dass Wissen etwas anderes ist als dessen Vermittlung.

 

Daniel Henke

StadtteilBotschafter für Sachsenhausen

Zwei Sportler aus Sachsenhausen – Daniel Henke und Valentino Aurea – zeigten es der Jugend in ihrem Stadtteil: die Freizeitangebote vor Ort im Viertel sind mannigfaltig. Um das zu untermauern, veranstalteten sie ein Fest mit vielen Spiel- und Sport-Aktionen. Anbieter sind Sachsenhäuser Vereine und Organisationen, die sich über Zulauf freuen.

 

Sandra Janik

StadtteilBotschafterin für Rödelheim

Die aktive Feuerwehfrau Sandra Janik wollte vor allem Kindern nahe bringen, dass die Arbeit der Feuerwehren nicht nur wichtig ist, sondern dass es auch Spaß machen kann, selbst dazu zu gehören. So lud sie ein, am Alltag der Jugendfeuerwehr teilzunehmen, und setzte sich für das Wahlfach „Brandschutzerziehung“ an Schulen ein.

 

Nathalie Ismaili

StadtteilBotschafterin für Eschersheim

Nathalie Ismaili ist begeisterte Schülerzeitungsredakteurin. Mit ihrem Enthusiasmus blieb sie nicht lange allein. Sie verstand es, Grundschulkinder an der Fried-Lübbecke-Grundschule in Eschersheim anzustecken und mit ihnen gemeinsam ein „Blatt“ zu machen. So stellte es sich heraus, dass nicht nur die Großen wirklich schöne Texte machen können.

 

Selvi Kamek

StadtteilBotschafterin für Sossenheim

Die Karl-Sonnenschein-Siedlung in Sossenheim ist Selvi Kameks Zuhause. Und das von vielen Kindern. Selvi kennt sie. Sie weiß, was gebraucht wird: Unterstützung in schulischen Dingen, gemeinsame Aktion, Spielmöglichkeiten. All das bot sie an und dank Lernen, Spielen und Ausflügen wurde Schule wieder schön, Freizeit bekam wieder einen Reiz und die eigene kleine Welt wurde plötzlich viel größer…

 

Martin Klimek

StadtteilBotschafter für Bonames

Die Brüder Martin und Sven Klimek sind begeisterte Basketballer. Ihre Idee: ein Basketball-Mitternachts-Turnier. Ihr Ziel: Jugendliche aus Bonames und aus ganz Frankfurt in sportlichem Wettkampf zusammenbringen. Der Rahmen: ein unterhaltsames Rundum-Paket. Sieger waren am Ende alle, denn: Sportlicher Kampf ist vollgültiges Kräftemessen und erhält die Freundschaft!

 

 

Sven Klimek

StadtteilBotschafter für Bonames

Die Brüder Sven und Martin Klimek sind begeisterte Basketballer. Ihre Idee: ein Basketball-Mitternachts-Turnier. Ihr Ziel: Jugendliche aus Bonames und aus ganz Frankfurt in sportlichem Wettkampf zusammenbringen. Der Rahmen: ein unterhaltsames Rundum-Paket. Sieger waren am Ende alle, denn: Sportlicher Kampf ist vollgültiges Kräftemessen und erhält die Freundschaft!

 

Oliver Lange

StadtteilBotschafter für Goldstein

Goldsteiner Kinder kamen im Frühjahr und Sommer 2010 in einen großen Genuss: Zusammen mit Oliver Lange und Tyrone Wack konnten sie in mehreren Treffen die verschiedensten Sportarten ausprobieren und sich so richtig austoben. Als Höhepunkt gab es Ausflüge und Spaß-Turniere. Und mit den beiden „Großen“, die so richtige Sport-Asse sind, machte das echt Spaß!

 

Andreas Langer

StadtteilBotschafter für Sossenheim

Mit ihrer Erfahrung, dass man mit den richtigen Worten und einem freundlichen Ausdruck bei anderen viel erreichen kann, wollten Andreas Langer und Marco Prehler anderen nützen. Sie boten in Schulen Rhetorik-Kurse an: Wie präsentiert man sich am besten? Wie tritt man auf? Wie kann man sich vorbereiten? Wie wählt man Worte und passende Gesten?

 

Rebecca Levy

StadtteilBotschafterin für Eckenheim

Rebecca Levy lud in Eckenheim Junge und Alte zu dem Wagnis ein, sich mit denen zu unterhalten, die man sonst nur von weitem sehen will, über die man vielleicht den Kopf schüttelt und lächelt. Umso schöner die Erfahrung: Wenn einmal die Hemmschwelle überwunden ist, kann man interessante Menschen und spannende Geschichten entdecken. Und: es gibt ein WIR.

 

Marco Prehler

StadtteilBotschafter für Sossenheim

Mit ihrer Erfahrung, dass man mit den richtigen Worten und einem freundlichen Ausdruck bei anderen viel erreichen kann, wollten Marco Prehler und Andreas Langer anderen nützen. Sie boten in Schulen Rhetorik-Kurse an: Wie präsentiert man sich am besten? Wie tritt man auf? Wie kann man sich vorbereiten? Wie wählt man Worte und passende Gesten?

 

Timo Reuter

StadtteilBotschafter für das Gallus

Als begeisterte „RadioX“-Hörer und -Moderatoren gaben Timo Reuter und Clemens Dörrenberg Teenies aus dem Gallus eine Stimme: in gemeinsamer Arbeit sammelten sie Interviews im Stadtteil und produzierten eine echte Radiosendung. Mit eigenen Texten, O-Tönen und Musik, ganz nach dem Geschmack der jungen Macher.

 

Tyrone Wack

StadtteilBotschafter für Goldstein

Goldsteiner Kinder kamen im Frühjahr und Sommer 2010 in einen großen Genuss: Zusammen mit Tyrone Wack und Oliver Lange konnten sie in mehreren Treffen die verschiedensten Sportarten ausprobieren und sich so richtig austoben. Als Höhepunkt gab es Ausflüge und Spaß-Turniere. Und mit den beiden „Großen“, die so richtige Sport-Asse sind, machte das echt Spaß!

 

Sascha Wilhelm

StadtteilBotschafter für Bergen-Enkheim

Ermutigt durch eine gelungene Party, die Sascha Wilhelm und Aljoscha Ziller aus Anlass des Deutschen Turnfestes organisiert hatten, wagten sie etwas noch Größeres: den Sports & Fun Day Bergen-Enkheim, der möglichst vielen Besuchern möglichst viel Sport und Spaß bereiten soll. Beim ersten Mal kamen an die 1000 Gäste, in den Folgejahren wurden es stetig mehr.

 

Aljoscha David Ziller

StadtteilBotschafter für Bergen-Enkheim

Ermutigt durch eine gelungene Party, die Aljoscha Ziller und Sascha Wilhelm aus Anlass des Deutschen Turnfestes organisiert hatten, wagten sie etwas noch Größeres: den Sports & Fun Day Bergen-Enkheim, der möglichst vielen Besuchern möglichst viel Sport und Spaß bereiten soll. Beim ersten Mal kamen an die 1000 Gäste, in den Folgejahren wurden es stetig mehr.